Brauche ich unbedingt Nahrungsergänzungsmittel?

Nein, aber natürlich hängt dies auch von deinen Zielen ab Generell gilt -> Ohne richtige Ernährung und Training nützen dir alle Supplements der Welt NICHTS! Viele Leute sehen keine Trainingserfolge und meinen sie müssten sich alle möglich Supplements kaufen – dabei liegt das Problem an der falschen Ernährung + Trainingsmethode.

Also zuerst Ernährung und Training ins Maximum optimieren, danach kann man abschätzen welche Supplements Sinn machen.

Alle Nahrungsergänzungsmittel sind ein Abbild natürlich vorkommender Stoffe in Lebens-mitteln –> Durch eine Ernährung nach hier aufgezeigten Kriterien bist du schon gut abgedeckt

  1. Generelle Nahrungsergänzungsmittel
  • Wie Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Omega3-Fette
  • Wenn du dich an diesen Ernährungsrichtlinien hier orientierst sollten diese Bereiche ohne Probleme abgedeckt werden
  • Also hier ist meistens keine Supplementierung nötig!
  • Achtung bei Vitaminpräparaten – wenn du Präparate nimmst achte auf sekundäre Pflanzenstoffe. Diese sorgen dafür, dass die Vitamine überhaupt aufgenommen werden können. Enthalten etwa bei Produkten von Young Living.
  1. In Zusammenhang mit Krafttraining eventuell hilfreich

Protein-Pulver

  • Es ist durchaus möglich seinen Proteinbedarf über Lebensmittel zu decken. Hast du einen hohen Bedarf, ist Proteinpulver eine gute Wahl
    • Am besten Whey-Protein oder Whey Protein Isolat
  • Wichtig: Auf den Anteil an Lactose/Milchzucker achten – dieser sollte maximal ein paar Gramm betragen
  • Eine gute vegane Alternative ist Soja-Proteinpulver
  • Gute, vollständige Aminosäure-Struktur und preislich mit Whey zu vergleichen. Am besten Bio oder ohne Gentechnik
  • Zweite vegane Alternative ist Hanfproteinpulver
  • Ebenfalls gutes Aminosäureprofil
    • Guter Nahrungsersatz da höherer Kohlenhydratanteil und hochwertige Omega 3/6 Fettsäuren enthalten
    • Preislich mittlerweile erschwinglich

L-Glutamin (Nicht essentielle Aminosäure)

  • Bei hartem Krafttraining mindestens 4 mal die Woche kann es auch bei guten Split-Plänen passieren, dass du Probleme mit der Regeneration bekommst
  • Fördert das Zellwachstum und die körperliche Regeneration im Schlaf und wirkt Muskelabbau entgegen
  • Hat zudem mehrere andere Funktionen wie Versorgung des Immun- und Nervensystems
  • Achtung! Nicht mit dem Geschmacksverstärker Glutamat verwechseln – das hat nichts miteinander zu tun!
  • Einnahme => 5g vor und nach dem Training
  • Hohes Vorkommen in Magerquark, d.h. bei Quarkkonsum reicht die extra Zuführung nur an Trainingstagen

Kreatin

  • Wird vom Körper selbst gebildet und genutzt zur Energiebereitstellung (Ist z.B. in Fleisch – 1,1kg Rindfleisch = 5g)
  • Eher für im Training Fortgeschrittene
  • Fördert die maximale Kraft -> Höhere Gewichte möglich = Höhere Intensität und höherer Reiz
  • Einnahme => zum Beispiel 5g morgens direkt nach dem aufstehen. An Trainingstagen aufgeteilt: morgens + direkt nach dem Training
  • Achtung: Auf Qualität achten, beispielsweise Produkte mit der Bezeichnung ‘Creapure’ von deutschen Herstellern.
  • Mittlerweils gibt es diverse Variationen von Kreatin-Produkten – jedoch meistens nur aus kommerziellen Gründen und ohne vorteilhaften Nutzen für den Verbraucher
  • Am besten max. 6 Wochen einnehmen, dann mindestens 1 Woche Pause.
  • Die Kreatin Supplementierung ist wissenschftlich unbedenklich – dies wurde in mehreren Studien (auch Langezeit) nachgewiesen

Geheimtipp -> Ätherische Öle

  • Achtung, nur 100% reine Öle ohne Zusätze verwenden! (Young Living z.B.)
  • Sehr große Auswahl, je nach Ziel
  • Förderung der Durchblutung und der Regeneration
  • Stärkung des Immunsystems – Vorbeugend gegen Krankheiten
  • Zur Entgiftung
  • Weitere Informationen gibt es hier *Link*
Maxim Kahlert
Sag hallo!

Maxim Kahlert

Entrepreneur, Media Designer, Rowing Coach bei Startupface ltd, Berufy ltd
Maxim ist Grafik Designer und Entrepreneur und wohnt derzeit in London, UK. Er ist Gründer des Design-Studios Startupface und der Jobplattform Berufy.de. Sein größtest Hobby ist Sport, Gesundheit und Ernährung. Er hat eine Trainer-Lizenz für Rudern und Fitness und trainierte für knapp 3 Jahre Jugendliche im lokalen Ruderverein. Maxim ist aktiv involviert in die internationale Startup-Community und entdeckte seine Leidenschaft anderen Menschen und Unternehmern zu helfen Ihre Träume zu verwirklichen.
Maxim Kahlert
Sag hallo!

Letzte Artikel von Maxim Kahlert (Alle anzeigen)

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather